+86 025-52110956           sales@liskonchem.com

Produktkategorie

Anteil an:

Malonsäure

  • 141-82-2.
Verfügbarkeitsstatus:
Name Malonsäure
Grundinformation
Synonyme
CAS-Nummer 141-82-2.
Eincs. 205-503-0.
Formel C3H4O4.
Molekulargewicht 104.06
Schmelzpunkt 132-135 ° C (Abzinsung) (beleuchtet)
Blinkender Punkt 157 ° C
Wasserlöslichkeit 1400 g / l (20 ºC)
Siedepunkt 140 ℃.
Dichte 1.619
Lagertemperatur Speichern Sie bei RT.
Brechungsindex 1.478
Sicherheitsinformation
Gefahrencodes Xn, xi.
Risikomanträge 20/22-41-36 / 37/38-22
Sicherheitsinformation 26-36 / 39-37 / 39-36
Ridadr. 3261
RTECS. OO0175000.
Verpackungsgruppe III.
HS-Code 29171910
Beschreibung
Malonsäure, auch als Propandiosäure, Methan-Dicarbonsäure oder Carboxyessigsäure, bekannt, ist eine organische Säure. Hauptsächlich in Parfums, pharmazeutischen Zwischenprodukten, Klebstoffen, Harzzusätzen, Galvanisierungs-Poliermitteln usw., die in der pharmazeutischen Industrie verwendet werden, um Barbiturinsäure, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6 usw. in der Landwirtschaft zu erzeugen, ist Malonsäure ein Zwischenprodukt des Fungizidreis Pestin und ein Zwischenprodukt des Pflanzenwachstumsreglers Indylester. Darüber hinaus kann es auch bei der Herstellung von Klebstoffen und Harzzusätzen verwendet werden, und kann auch als Oberflächenbehandlungsmittel für Leder- und Aluminiumprodukte verwendet werden.


auf ein: 
unter einem: