+86 025-52110956           sales@liskonchem.com

Produktkategorie

Anteil an:

Kojisäure

  • 501-30-4.
Verfügbarkeitsstatus:
Name Kojisäure
Grundinformation
Synonyme 4H-Pyran-4-eins, 5-Hydroxy-2- (Hydroxymethyl);;
4H-Pyran-4-eins, 5-Hydroxy-2- (Hydroxymethyl);;
5-Hydroxy-2- (Hydroxymethyl) -4H-Pyran-4-on;
CAS-Nummer 501-30-4.
Eincs. 207-922-4.
Formel C6H6O4.
Molekulargewicht 142.11
Schmelzpunkt 152-155 ° C (beleuchtet)
Wasserlöslichkeit LÖSLICH
Siedepunkt 179.65 ° C (grobe Schätzung)
Dichte 1.1712 (grobe Schätzung)
Lagertemperatur Kühlschrank
Brechungsindex 1.4434 (Schätzung)
Sicherheitsinformation
Gefahrencodes Xn
Risikomanträge 40-68.
Sicherheitsaussagen. 22-24 / 25-36 / 37-36
RTECS. UQ0875000.
HS-Code 29329995
Beschreibung
Ein natürlich vorkommendes Chelationsmittel.
Hydroxystarat nichtionischer Solubilisator
In Maltol und Ethyl Maltol, geschmackshebende Additive umgewandelt. Lebensmittelzusatzstoff, um Tyrosinase zu hemmen.
Kojinsäure ist ein Hautaufhellungsmittel, das durch antioxidative Aktivität wirkt. Kojinsäure ist ein Tyrosinase-Inhibitor, obwohl es nicht so effektiv ist wie der Lakritzeextrakt. In Kombination mit Allantoin und anderen ordnungsgemäßen Bestandteilen in den Sonnenschutzmittelpräparaten kann das Gemisch das UV-verursachte Erythem inhibieren und die Wundheilung beschleunigen. Es ist auch gefunden, dass es haut sensibilisiert ist und irritierend sein kann.


Vorherige: 
Nächste: